Arbeits- und Gesundheitsschutz allgemein

Fachkunde zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung bzw. zur Durchführung von Lärmmessungen nach LärmVibrationsArbSchV nach DGUV Grundsatz 309-010

Seminarnummer: PR-AGFA401-2304

Inhalte


Lärmschutzvorschriften (TRLV-Lärm, ASR A3.7)
Normen und Richtlinien für die Gefährdungsbeurteilung und Lärmmessung
Akustische Grundlagen und Grundbegriffe
Lärmwirkungen
Grundlagen der Gefährdungsbeurteilung
Schallmessgerätetechnik
Ermittlung der Lärmexposition
Technische und organisatorische Schallschutzmaßnahmen
Persönliche Schutzmaßnahmen
Praxis-Workshop: Messgeräte richtig bedienen, Messungen korrekt durchführen und auswerten

Ziele

Ziel ist es, dass die Teilnehmenden in der Lage sind, Lärm am Arbeitsplatz professionell zu beurteilen und zu messen sowie Maßnahmen zum Schutz vor Lärm kennen. Das Seminar bietet die Möglichkeit zur Prüfung und Beurkundung der Fachkunde zur Gefährdungsbeurteilung und Lärmmessung nach DGUV Grundsatz 309-010.

Zielgruppe

Fachkräfte zur Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte

Nutzen

Körperliche und psychische Gefahren für den Menschen durch Lärm am Arbeitsplatz sind allgegenwärtig: In der Fertigungshalle, im Büro, im Krankenhaus oder im Kindergarten. Erfahren Sie, Lärm richtig zu beurteilen, zu messen und davor zu schützen.

Teilnahmehinweis

Teilnehmende können eigene Messgeräte mitbringen.
Datum Ort Zeit Belegung
25. - 27.09.2023 Geno Hotel Karlsruhe
76199 Karlsruhe
Tag 1: 09:00 - 16:30 Uhr
Tag 2: 09:00 - 17:00 Uhr
Tag 3: 09:00 - 14:00 Uhr
Es sind nur noch wenige freie Plätze vorhanden. Buchen